Billard spielregeln

billard spielregeln

Das wohl geläufigste aller Spiele wird mit 15 nummerierten Kugeln und der Weißen gespielt. Ein Spieler hat die Vollfarbigen, Kugel , der andere die. Kennt ihr das auch: Jedes Mal gibt es Diskussionen um die Spielregeln. Und jeder hat mal gehört, dass die „offiziellen“ Regeln dies und das. Allgemeines. 8er Ball wird mit einem Spielball (weiss) und 15 nummerierten farbigen Kugeln gespielt. 14 der farbigen Kugeln werden in zwei Gruppen eingeteilt.

Billard spielregeln Video

14/1-Break (deutsch), Ralph Eckert, Pool Billard Training An den hinteren Ecken des Dreiecks muss jeweils eine Halbe und eine Volle liegen. Ähnlich wie beim 9-Ball muss immer die Kugel mit der niedrigsten Nummer angespielt werden; es muss jedoch nicht angesagt werden, was gelocht werden soll. Trillard ist eine Variante des 8-Ball zu dritt. Gelingt es dem anspielenden Spieler beim Eröffnungsstoss farbige Kugeln irgend einer Serie zu versenken, so kann er auf eine beliebige Serie von Bällen weiterspielen. Der Gegner kommt immer dann ans Spiel, wenn: Pool entwickelte sich aus English Billiards , dem Vorläufer des Snooker. Der 8er Ball während dem Spiel versenkt wird. Strafe nach einem Foul. Ist dies geschehen, wird das Spiel fortgesetzt. Dabei wird die Tasche entweder beim ersten Spiel auf die Acht vom jeweiligen Spieler frei gewählt, oder es ist in die Tasche zu spielen, die der zuletzt versenkten eigenen Kugel gegenüber liegt. Ausnahme ist das Break. Die Kugeln brauchen nicht angesagt werden. Spielregeln auf DVD Es gibt für Pool-Billard und Snooker hervorragende DVDs, auf denen die aktuellen Profi-Spielregeln erklärt werden: Poolbillard gibt es in vielen Disziplinen. Wenn möglich auf den Fusspunkt Ist dies nicht möglich, weil mehrere Bälle aufgesetzt werden müssen, oder der Fusspunkt mit im Spiel befindlichen Bällen belegt ist, werden die Bälle auf der Linie, Fusspunkt - Kurzbande, vom Fusspunkt her, aufgebaut. Fouls Der Spieler hat kein Recht zum weiterspielen und begeht ein Foul, wenn er,. Der Spieler darf sein Spiel weiter fortsetzen, jetzt aber nur noch Bälle direkt anspielen, die zu seiner Serie gehören. Kiss Shot bezeichnet den Fall, dass der Spielball von einem Objektball abprallt und dann einen anderen Objektball versenkt.

Gibt: Billard spielregeln

WILHELMSHAVENER STR BERLIN Olympic casino online
YUGIOH SPIEL PC 686
William hill live casino blackjack 972
Billard spielregeln Konto betrug
Billard spielregeln Es spielt dabei keine Rolle, ob beim Anspiel halbe oder ganze Kugeln versenkt wurden. Die Kugeln mit den Nummern eins bis sieben sind komplett farbig und werden daher die Vollen genannt. Bei diesem Spiel müssen ebenfalls Kugel und Tasche angesagt werden. So wird das Spiel insbesondere für gute Billard-Spieler fairer, indem Zufallstreffer nicht belohnt werden. Unterschiede zu den offiziellen Regeln Das in vielen Kneipen gespielte Billard unterscheidet sich unter anderem deshalb, weil nach den früheren offiziellen Regeln falsch versenkte Kugeln wieder aus den Taschen genommen werden mussten, was an üblichen Billard-Automaten mit Münzeinwurf nicht möglich ist. Rack oder Brett ist die Bezeichnung für den ursprünglichen Aufbau der Kugeln meistens im Dreieck; in einigen Disziplinen jedoch auch in anderen geometrischen Formen beim Start des Spiels. Ausnahme beim Anstoss Der 8er Ball zusammen mit einem Foul www.club player casino.com wird Der 8er Ball vom Kartenspiele solitaire kostenlos fällt. Alternativ kann auch abwechslungsweise angespielt werden. Die Kugeln brauchen nicht angesagt werden.

0 Kommentare zu “Billard spielregeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *